Mit einer Rundgang-eintrittskarte in die Expositionen von Kopřivnice (Kopřivnice)

Typ: Ausflüge zu Fuß, Ausflüge zu Fuß - geeignet auch mit Kinderwagen

ROUTE

Die Rundgang-Eintrittskarte ermöglicht Ihnen einen begünstigten Eintritt in alle Objekte des Regionalen Museums in Kopřivnice. Sie können zu denselben mit dem Auto gelangen, aber man kann die Route ist zu Fuß gehen. Man kann den Rundweg an jedem beliebigen Ort beginnen, und es liegt nur an Ihnen, welche Richtung sie auswählen. Achten Sie jedoch auf das Parksystem von Kopřivnice und die Einschränkung von Parkzeiten im Stadtzentrum.

Länge  3,2 km

Überhöhung  25 m

Steigung  25 m

Senkung  25 m

Markzeichen: Ohne Markierung

nicht anspruchsvoll

Oberfläche : Straße, Fußpfad und Fahrradweg, Parkanlage

Geeignet auch mit Kinderwagen 

PUNKTE AUF DER STRECKE

A. Technisches Tatra-Museum

B. Museum Fojtství (Vogthaus)

C. Lachisches Museum in der Šustala-Villa

AUSGANGSPUNKG

Technisches Tatra-Museum (Muzeum Fojtství, Lachisches Museum in der Šustala-Villa)

BESCHREIBUNG DER ROUTE

Vom Technischen TATRA-Museum zum Museum Fojtství

Beschreibung der Route: Wenn Sie sich auf die Route vom Technischen Museum machen, kommen Sie zuerst zum Informationszentrum. Von da aus führt rechts der Radweg „Kopřivnička“, der sich gegen den Strom des Flüsschens, dessen Namen er trägt, bis zum alten Friedhof, der an das Gebäude des Museums Fojtství anliegt, (der Radweg ist mit rotem Schlosspflaster gepflastert) windet. An der Kreuzung mit der Erben-Straße findet man ein blaues touristisches Markierungszeichen und ein Markierungszeichen des Lehrpfades. Es führt uns direkt bis zum Museum.

 

Vom Museum Fojtství zum Lachei-Museum in der Šustala-Villa

Beschreibung der Route: Vom Museum folgen Sie wieder der Route des Lehrpfades, d.h. dem Radweg „Kopřivnička“ bis zur Erben-Straße, hier biegen Sie nach rechts zur St. Bartholomäus-Kirche ab. In der Stramberská-Straße biegen Sie nach links ab und Sie gehen diese Straße geradeaus weiter über den Kreisverkehr bis zur Dr. Beneš-Parkanlage, wo sich die öffentlichen Toiletten und hinter ihnen die Šustala-Villa mit dem Museum befinden.

 

Von der Šustala-Villa zum Technischen Tatra-Museum

Beschreibung der Route: Von der Villa (wenn Sie mit dem Rücken zu ihr stehen) machen Sie sich auf den Weg zum Technischen Museum durch die Parkanlage bis zur Štefániková-Straße (rechts hinter der Kreuzung mit der Kapitän Jaroš-Straße befindet sich das hohe Rathausgebäude am Parkplatz). Ein Stück weiter – senkrecht zum Rathausgebäude – beginnt eine Fußgängerzone. Und von dieser aus sieht man schon das Kulturhaus mit dem Informationszentrum, auf dessen anderer Seite sich das Technische Tatra-Museum befindet.

ZUM DOWNLOADEN

GPX

EINZELNE ABSCHNITTE

STRECKE A-B

Technisches TATRA-Museum - Museum Fojtství

Markzeichen: Markierung des Lehrpfades Ohne Markierung

nicht anspruchsvoll

Länge  1,4 km

Überhöhung  25 m

Steigung  25 m

Senkung  0 m

Oberfläche : Straße, Fußpfad und Fahrradweg

STRECKE B-C

Museum Fojtství - Lachisches Museum in der Šustala-Villa

Markzeichen: blaue touristische Markierung Markierung des Lehrpfades

nicht anspruchsvoll

Länge  1,3 km

Überhöhung  17 m

Steigung  0 m

Senkung  17 m

Oberfläche : Straße, Fußpfad und Fahrradweg, Parkanlage

STRECKE C-A

Lachisches Museum in der Šustala-Villa - Technisches TATRA-Museum

Markzeichen: Ohne Markierung

nicht anspruchsvoll

Länge  500 m

Überhöhung  8 m

Steigung  0 m

Senkung  8 m

Oberfläche : Straße, Fußgängerzone, Parkanlage

FOTO-GALERIE