Lachisches Museum in der Šustala-Villa (Kopřivnice)

Lachisches Museum in der Šustala-Villa

Lachisches Museum (Lašské muzeum) in der Šustala-Villa - Die Villa im klassizistischen Stil aus dem Jahr 1889 steht in der Stadtparkanlage. Ursprünglich war es das Haus der Familie von Joseph Šustala, dem Sohn des Gründers des Kutschenwerkes und später der Entstehungsort des Museumswesens von Kopřivnice – Lachisches Museum. Heute gibt es eine Dauerausstellung, die der hiesigen - früher bedeutenden – Fabrik für Tonwaren  (Kacheln, Kachelöfen, sog. Kopřivnicer Majolika) und den in Kopřivnice gebürtigen Persönlichkeiten, insbesondere dem Maler und dem Illustrator Zdeněk Burian gewidmet ist. Sein Werk wird durch vertonte Filme, die aus den Aufnahmen der Bilder des Malers zusammengeschnitten sind, präsentiert. Die Ausstellung ist um Fossilien, prähistorische Organismen, Mineralien und Ausgrabungen ergänzt.

Öffnungszeiten:

Mai – September
Dienstag – Sonntag 9:00–17:00
Oktober – April
Dienstag – Sonntag 9:00–16:00

Kartenzahlung: ja

Parken: kostenlose Parkplätze direkt am Objekt

Barrierefreiheit: barrierefreies Objekt

ZUR VERFÜGUNG

Konferenzraum

Konferenzraum

Gesellschaftraum

Gesellschaftraum

Štefánikova 226/8

Adresse:
Štefánikova 226/8

556 801 138, 725 853 458

Telefon (+420):
556 801 138, 725 853 458

ZUSAMMENHÄNGENDE AUSFLÜGE