Geburtshaus von Sigmund Freud (Příbor)

Rodný dům Sigmunda Freuda

(Station Nr. 3 – Lehrpfad des Städtischen Denkmalschutzgebiets)

Das Geburtshaus von Sigmund Freud (Rodný dům Sigmunda Freuda) befindet sich in der Zámečnická-Straße, die im Jahre 1975 niedergerissen wurde, jedoch wurde sein Geburtshaus als einziges Gebäude stehen gelassen. Sigmund Freud – die bekannteste in Příbor gebürtige Persönlichkeit und der Gründer der Psychoanalyse – wurde in diesem Haus am 6. 5. 1856 geboren und lebte hier drei Jahre seines Lebens. Die Stadt kaufte das Haus im Jahre 2004 seinem privaten Besitzer ab und ließ es anschließend in die Gestalt der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts rekonstruieren. Am 27. Mai 2006 wurde es feierlich eröffnet. Das Objekt dient als Sigmund-Freud-Museum und befindet sich darin eine Museumsausstellung, die dem Charakter des Freud'schen Werkes, seiner Bedeutung und seines Vermächtnisses an die Gegenwart gewidmet ist. 

Öffnungszeiten:

April – September
Dienstag – Sonntag 9:00–17:00
Oktober – März
Dienstag – Sonntag 9:00–16:00

Kartenzahlung: nein

Parken: kostenlose Parkplätze direkt am Objekt

Beskydy Card

Fahrräder willkommen

Zámečnická 117

Adresse:
Zámečnická 117

556 722 200

Telefon (+420):
556 722 200

ZUSAMMENHÄNGENDE INTERESSENPUNKTE